Nützliche Insekten und Milben



Adalia bipunctata
Blattlausbekämpfung

Adalia bipunctata (Zweipunkt-Marienkäfer) ist ein in der Natur häufig vorkommender Marienkäfer, der sehr effizient in der Blattlausbekämpfung eingesetzt wird, insbesondere bei Zierpflanzen, Obstbäumen und Gemüsepflanzen. Die beste Anwendung betrifft die Reduktion infizierter „Brennpunkte“, auch in Kombination mit anderen natürlichen Feinden. Die Entwicklung vom Ei zum Adultstadium beträgt ungefähr 3 Wochen, bei einer Temperatur von 20-25°C. …

Adalia bipunctata
Blattlausbekämpfung
Weiterlesen »

Amblyseius andersoni
Raubmilbe (Milben Bekämpfung)

Amblyseius andersoni ist eine Raubmilbe aus der Familie der Phytoseiidae zur Bekämpfung der gemeinen Spinnmilbe (Tetranychidae, beispielsweise Tetranychus, Panonychus, Eutetranychus), ernährt sich aber außerdem von Rostmilben (Eriophyden) wie z.B. Aculops. Des weiteren stehen kleine Insekten und Pollen auf ihrem Speiseplan. Auf Grund dieser Besonderheit ist sie in der Lage, sich stabil in Pflanzungen zu etablieren …

Amblyseius andersoni
Raubmilbe (Milben Bekämpfung)
Weiterlesen »

Amblyseius cucumeris
Raubmilbe (Thrips-Bekämpfung)

Amblyseius cucumeris ist eine räuberische Milbe, die zur biologischen Bekämpfung verschiedener Thrips-Arten (Frankliniella occidentalis, Thrips tabaci und anderer) für Gemüse- und Zierpflanzen eingesetzt wird. Dieser winzige Räuber, der sich durch eine blasse Färbung und einen birnenförmigen Körper auszeichnet, ist in der Lage, sich auch ohne Beute auf den Nutzpflanzen zu entwickeln, wenn eine Pollenquelle erreichbar …

Amblyseius cucumeris
Raubmilbe (Thrips-Bekämpfung)
Weiterlesen »

Amblyseius swirskii
Natürlicher Feind der Weißen Fliege

Ambyseius swirskii ist eine Raubmilbe, die aus dem südöstlichen Mittelmeergebiet stammt und insbesondere für heiße Klimazonen sehr geeignet ist. Es handelt sich dabei um einen allgemeinen Räuber, der sich von Pollen ernährt, aber auch von sehr kleinen Organismen, insbesondere den Eiern und jungen Entwicklungsstadien der Weißen Fliege und den kleinen Larven von Thrips. Wie andere …

Amblyseius swirskii
Natürlicher Feind der Weißen Fliege
Weiterlesen »

Anagyrus pseudococci
Parasitoid der Schmierlaus

Anagyrus pseudococci, die Schlupfwespe, ist ein Hautflügler und ernährt sich als Parasitoid von Schmierläusen. Das erwachsene Weibchen, annähernd 2mm lang, weist eine charakteristische rostbraune Farbgebung auf mit einem auffälligen, gräulichen Streifen auf dem Rücken und charakteristischen weißen Fühlern mit langem Schaft, deren Ansatz scheibenförmig und schwarz ist wie die beiden ersten Antennenglieder. Das Männchen ist …

Anagyrus pseudococci
Parasitoid der Schmierlaus
Weiterlesen »

Anthocoris nemoralis
Bekämpfung von Birnenblattsaugern

Anthocoris nemoralis ist in Europa ein sehr häufiger und effizienter Schädlingsbekämpfer von Cacopsylla pyri, dem Birnenblattsauger. Er ist ein gefräßiger Räuber, der außer auf Birnenplantagen auch auf zahlreichen anderen Nutz- oder Wildpflanzen zu finden ist. Er überwintert als Adultus an geschützten Orten. Unterschlupf bieten Rindenspalten, totes Holz oder tote Blätter. Wenn im Frühling die Temperatur …

Anthocoris nemoralis
Bekämpfung von Birnenblattsaugern
Weiterlesen »

Aphidius colemani
Parasitieren von Blattläusen

Aphidius colemani ist ein sehr wichtiger Parasitoid zur Schädlingsbekämpfung von Blattläusen, insbesondere von Aphis gossypii im Gartenbau und auf einigen Zierpflanzen. Die Adulti sind 2-3mm lang, haben einen dunklen Körper und lange Fühler. Der Lebenszyklus vom Ei zum Adultus beträgt ungefähr 2 Wochen unter geeigneten klimatischen Bedingungen (zwischen 16 und 22°C). Wenn jedoch die Temperatur …

Aphidius colemani
Parasitieren von Blattläusen
Weiterlesen »

Aphidius ervi
Parasitoid der Blattlaus

Aphidius ervi ist ein gewöhnlicher Hautflügler (Hymenoptera Braconidae), Parasitoid verschiedener Blattlausarten wie Macrosiphum, Aulacorthum, Acyrtosiphon und anderer, die sich alle durch größere Dimensionen im Vergleich zu den Wirten, die die nahe verwandte Gattung A. colemani bevorzugt, auszeichnen. Im erwachsenen Stadium misst er 4-5 mm. Er besitzt einen schwärzlichen Körper mit langen, für die Familie charakteristischen …

Aphidius ervi
Parasitoid der Blattlaus
Weiterlesen »

Chrysoperla carnea
Blattlausbekämpfung

Crysoperla carnea ist ein in der Natur sehr häufiger Blattlausräuber. Nur die Larven dieser Art verzehren Blattläuse, während adulte Tiere sich gewöhnlich von Nektar, Honigtau und anderen Zuckerquellen ernähren. Das adulte Weibchen legt seine Eier mitten in eine Blattlauskolonie, die Larven sind blaßbraun oder grau und beginnen gleich nach dem Schlüpfen ihren Beutezug. Die Bandbreite …

Chrysoperla carnea
Blattlausbekämpfung
Weiterlesen »

Cryptolaemus montrouzieri
Australischer Marienkäfer (Wolllausbekämpfung)

Cryptolaemus montrouzieri, ein räuberischer Marienkäfer, der sich von Wollläusen ernährt, wird allgemein zur Schädlingsbekämpfung auf Zitrus- und Zierpflanzen eingesetzt. Der Adultus ist 5-6 mm lang, hat schwarze Deckflügel, der restliche Körper ist braun-orange. Die Larven können bis zu 14mm groß werden und sind mit Wachs bedeckt. Ein adultes Weibchen kann bei konstanten 25°C mehr als …

Cryptolaemus montrouzieri
Australischer Marienkäfer (Wolllausbekämpfung)
Weiterlesen »

Diglyphus isaea
Parasitieren von Minierfliegen

Diglyphus isaea ist eine eulophide Wespe, die im gesamten Mittelmeergebiet in Verbindung mit Liriomyza spp zu finden ist. Unter den natürlichen Feinden, die käuflich zu erwerben sind, wird diese winzige Wespe als eine der wirksamsten angesehen. Sie kann unproblematisch bei verschiedenen Nutzpflanzen eingesetzt werden, besonders bei Tomaten-, Auberginen- und Zierpflanzen sowie auf dem offenen Feld …

Diglyphus isaea
Parasitieren von Minierfliegen
Weiterlesen »

Encarsia formosa
Parasitieren von Weißen Fliegen

Encarsia Formosa, ein Parasitoid der Gewächshaus Weißen Fliegen, war einer der ersten natürlichen Feinde, die genutzt wurden. Hauptsächlich wird sie ausgebracht, um Trialeurodes vaporariorum zu bekämpfen, aber auch Bemisia tabaci bei Gartenbau- und Zierpflanzen. Das adulte Weibchen ist eine winzige Wespe, 0,6mm lang, mit schwarz-gelbem Körper. Sobald es eine Weiße Fliege findet, wird ein Ei …

Encarsia formosa
Parasitieren von Weißen Fliegen
Weiterlesen »

Eretmocerus eremicus
Parasitoid der Weißen Fliege

Eretmocerus eremicus ist eine kleine Wespe, die die jungen Stadien von Trialeurodes vaporariorum und Bemisia tabaci parasitieren kann. Der erwachsene eremicus ist völlig gelb und hat grünliche Augen. Er kann beide Geschlechter der Weißen Fliege, die Gewächshauspflanzen befällt, angreifen. Im Unterschied zu Encarsia formosa setzt sich die Population aus Männchen und Weibchen zusammen und ernährt …

Eretmocerus eremicus
Parasitoid der Weißen Fliege
Weiterlesen »

Macrolophus pygmaeus
Bekämpfung der Weißen Fliege

Macrolophus pygmaeus ist eine räuberische Weichwanze, die im Mittelmeerbereich sehr häufig vorkommt und überwintert. Alle Stadien sind sehr mobil und machen Jagd auf verschiedene Weiße Fliegen, so auch auf Bemisia spp. Alle Stadien des Schädlingsbefalls sind eine gute Futterquelle für sowohl Larven als auch Adulti. Die wichtigste Nutzpflanze ist die Tomate, doch auch bei Auberginen, …

Macrolophus pygmaeus
Bekämpfung der Weißen Fliege
Weiterlesen »

Nephus conjunctus
Natürlicher Feind der Schmierlaus

Nephus conjunctus ist ein kleiner Marienkäfer, der als natürlicher Feind der Schmierlaus eingesetzt wird. Wie der wohlbekannte Cryptolaemus gehört er zu der Familie der Scymnini, ist jedoch kleiner – das erwachsene Tier misst nur wenige Millimeter. Der Körper ist leicht gewölbt, dunkelbraun und weist vier charakteristische nussfarbene Punkte auf. Die Larven sind mit dem typischen …

Nephus conjunctus
Natürlicher Feind der Schmierlaus
Weiterlesen »

Phytoseiulus persimilis
Bekämpfung der Gemeinen Spinnmilbe

Phytoseiulus persimilis ist eine Raubmilbe zur Bekämpfung der Roten Spinnmilbe (Tetranychus urticae) in einem weiten Bereich von sowohl geschützten als auch Freiland-Kulturen wie Erdbeer-, Paprika-, Auberginenpflanzen, Kürbisgewächsen und vielen anderen. Das adulte Weibchen, mit dem typisch birnenförmigen Körper, ist glänzend orange, sehr mobil und ein wenig größer als die Rote Spinnmilbe. Die Entwicklung der jungen …

Phytoseiulus persimilis
Bekämpfung der Gemeinen Spinnmilbe
Weiterlesen »

Scroll to Top