Aphidius ervi
Parasitoid der Blattlaus

Aphidius ervi ist ein gewöhnlicher Hautflügler (Hymenoptera Braconidae), Parasitoid verschiedener Blattlausarten wie Macrosiphum, Aulacorthum, Acyrtosiphon und anderer, die sich alle durch größere Dimensionen im Vergleich zu den Wirten, die die nahe verwandte Gattung A. colemani bevorzugt, auszeichnen. Im erwachsenen Stadium misst er 4-5 mm. Er besitzt einen schwärzlichen Körper mit langen, für die Familie charakteristischen Fühlern. A. ervi ist ein Solitärparasitoid, der für seinen gesamten Entwicklungszyklus nur eine Blattlaus benötigt. Die erwachsenen Weibchen verfügen über eine sehr hohe Suchkapazität für Blattläuse, in die sie ihre Eier durch schnelle Bewegungen des Unterleibes legen. Die auf diese Weise infizierte Blattlaus stirbt nicht sofort, sondern wird langsam von innen aufgefressen und schwillt schließlich an, so dass sie die charakteristische Erscheinung einer braunen „Mumie“ annimmt. ErviPAK250, das Mumien oder frisch entwickelte Erwachsene enthält, wird zur biologischen Bekämpfung in Gartenbau und Blumenzucht verwendet. Es sollte früh und rechtzeitig in mehreren Ausbringungen eingeführt werden. Auch kleine Dosen sind möglich, beginnend jedoch bereits zu einer Zeit, in der mit dem Auftreten von Blattläusen zu rechnen ist.

Kommentar verfassen

Scroll to Top