Amblyseius cucumeris
Raubmilbe (Thrips-Bekämpfung)

Amblyseius cucumeris ist eine räuberische Milbe, die zur biologischen Bekämpfung verschiedener Thrips-Arten (Frankliniella occidentalis, Thrips tabaci und anderer) für Gemüse- und Zierpflanzen eingesetzt wird. Dieser winzige Räuber, der sich durch eine blasse Färbung und einen birnenförmigen Körper auszeichnet, ist in der Lage, sich auch ohne Beute auf den Nutzpflanzen zu entwickeln, wenn eine Pollenquelle erreichbar ist. Geringe Luftfeuchtigkeit kann besonders in mediterranen Bedingungen das Feldergebnis verringern. Bei angemessenen klimatischen Bedingungen, z.B. einer Temperatur zwischen 18-20°C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von über 60% kann die Entwicklung sehr schnell sein (1-2 Wochen).

A.cucumeris wird entweder in Flaschen (AmblyPAK oder AmblySAK) mit Ausbreitungs-Material geliefert, um eine schnelle Einführung zu gewährleisten, oder in Beuteln (AmblyBAGS) für eine erleichterte Ausbringung auf den Nutzpflanzen. In vielen Fällen ist ein mehrfaches Ausbringen erforderlich, um ein gutes Etablieren und eine gute Entwicklung zu erzielen, bevor sich die Thrips-Population vergrößert. Der Gesamt-Ausbringungs-Umfang kann je nach Saison und Nutzpflanze variieren: von 30-40 pro Pflanze bis zu 100-200 pro m2 sind üblich.

Kommentar verfassen

Scroll to Top